luftreiniger.de by AirMex – Deutschlands großer Luftreiniger – Spezialist

AirMex ist Hersteller und Importeur von Luftreinigern für Privat, Industrie und Gewerbe. Unser Ziel ist die beste Luftqualität für Menschen, egal ob zuhause, im Bereich Gastronomie/Hotels, oder am Arbeitsplatz in Büro, Handwerk, oder Industrie. Alle Luftreiniger, die wir Ihnen anbieten, sind von uns geprüft und von bester Qualität und Zuverlässigkeit. Ersatzfilter, technische Fragen, oder Reparaturen Ihres Luftreinigers? Kein Problem. Wir sind auch nach dem Kauf für Sie da. Schnell, kompetent und zuverlässig.


 

Luftreiniger für private Anwendungen


Luftreiniger

Private Luftreiniger für…
Allergien Asthma
Raucher Staub
Gerüche Schimmel
Tierhaare Allgemein

Luftreiniger für gewerbliche Anwendungen


Luftreiniger

Gewerbliche Luftreiniger für…
Gastronomie
Raucherbereiche
Industrie
Baustellen
Gerüche
 

Ihre Vorteile

Wir verbringen die meiste Zeit des Tages in geschlossenen Innenräumen, privat und in der Arbeit. Die WHO hat schon vor längerer Zeit festgestellt, dass Innenraumluft in der Regel stärker mit schädlichen Partikeln wie Hausstaub, Tierhaaren, Keimen, Sporen, Bakterien, Viren oder Zigarettenrauch belastet ist, als Außenluft. Im Winter leiden viele Menschen zudem unter zur trockener Innenraumluft. Am Arbeitsplatz entstehen außerdem je nach Branche häufig zusätzliche Schadtstoffe wie Feinstaub, Rauch oder Gase in der Luft, die entfernt werden müssen, um die Gesundheit der Menschen zu schützen. Gute Luftreiniger können diese schädlichen Partikel zu über 99% aus der Luft filtern oder je nach Gerät auch für eine angenehme Luftfeuchtigkeit sorgen. Sie sorgen so für ein und gesundes Raumklima – privat und am Arbeitsplatz.

Ein Luftreiniger sollte von seiner Leistung zur jeweiligen Raumgröße passen. Als Faustegel gilt, dass die Reinigungsleistung des Luftreinigers (in qm³ /Std.) ca. 4-6 mal größer sein sollte, als das Raumvolumen (LxBxH des Raumes). Bei einem Raum mit 20 qm Größe und 2,5 m Raumhöhe (50 m³) sollte das Leistungsvolumen des Luftreinigers demnach ca. 250 m³/Std. betragen. D.h. die Luft im Raum wird in diesem Fall 5 Mal pro Stunde gereinigt. Bei stark verrauchten Räumen durch Tabkarauch, ober bei speziellen Luftbelastungen am Arbeitsplatz sollte die Reinigungsleistung des Luftreinigers unter Umständen höher angesetzt werden, um ein gewünschtes Ergebnis zu erzielen.

Wussten Sie schon, dass der Mensch pro Tag ca. 1-2 Kg feste Nahrung zu sich nimmt, aber gleichzeitig ca. 16 Liter Luft einatmet. Mit einem guten Luftreiniger sorgen Sie dafür, dass diese Luft möglichst frei von Schadstoffen ist und schützen somit Ihre Gesundheit. Je nachdem, welche Schadtstoffe Sie aus der Luft filtern wollen, verfügen Luftreiniger über entsprechende Filter. Die meisten Geräte verfügen über einen HEPA-Feinstaubfilter, mit dem selbst kleinste, “unsichtbare” Schadstoffe, wie Keime, Viren, Bakterien, Pollen, oder Feinstaubpartikel (z.B. von Tabakrauch) aus der Luft gefiltert werden können. Aktivkohlefilter, ein natürliches Filtermedium, sorgen in Luftreinigern dafür, dass Gase und Gerüche aus der Raumluft gefiltert werden. Die Oberfläche von 4 Gramm Aktivkohle ergeben auseinander gebreitet, etwas die Fläche eines Fußballfeldes. Deswegen sind Aktivkohlefilter in Luftreinigern ein sehr gut geeignet um, daherhaft viele Gas- und Geruchsmoleküle an sich zu binden.