Antwort: Feste Kosten bindungena fest, die nicht ohne kurzfristige Änderung ohne erhebliche Auswirkungen auf die Organisation geändert werden können. ist eine feste Kosten, die nicht leicht kurzfristig geändert werden kann, ohne dass erhebliche Auswirkungen auf die Organisation. Angenommen, Bikes Unlimited hat einen Mietvertrag über fünf Jahre für die Produktionsstätte des Unternehmens, der 8.000 US-Dollar pro Monat kostet. Dies ist eine zugesagte Fixkosten, da der Mietvertrag nicht leicht gebrochen werden kann, und das Unternehmen verpflichtet sich, diese Anlage für die kommenden Jahre zu nutzen. Weitere Beispiele für zugesagte Fixkosten sind Angestellte mit langfristigen Verträgen, Abschreibungen auf Gebäude und Versicherungen. Bei der Forderung nach technischen Verbesserungen in Buchhaltungssystemen, um Umweltkosten und -auswirkungen besser zu erfassen, ist es notwendig, sowohl die Grenzen der Buchhaltungsnummern als auch die Macht zu verstehen, die der Prozess der Einbettung einer neuen Verantwortlichkeit hat, um die Entscheidungsfindung und das Organisationsverhalten von Führungskräften zu ändern. Dies wird durch die Entwicklung der frühen Kosten- und Managementrechnung im 19. Jahrhundert veranschaulicht. Seit dem 19. Jahrhundert konzentrieren sich Ingenieure, gefolgt von Buchhaltern und in jüngerer Zeit von Managern, auf die Art der Unternehmenskosten (Wells, 1978). Ein einflussreiches Buch argumentierte, dass ein frühes Kostenmanagement, das sich auf Schätzungen konzentrierte, eine vernünftige und nützliche technische Aktivität war, die Managemententscheidungen unterstützte (Johnson und Kaplan, 1987). Das Kostenmanagement wurde jedoch später in die Buchhalterroutinen für die systematische Erfassung verstrickt und wurde von den Bedenken der externen Finanzberichterstattung überlagert und verlor so ihre Relevanz. Die Art der Kostenrechnung war schon immer problematisch.

Sie wurde in erster Linie durch ein neues managementistisches Anliegen mit Standards menschlicher Leistungsfähigkeit hervorgerufen – Standards, die nicht die neutrale Objektivität physikalischer Ingenieursnormen aufweisen, nicht zuletzt, weil der Mensch auf die Standards reagiert, nach denen er bewertet wird (z.B. durch Internalisierung) (Ezzamel et al., 1990). Warum hat die Analyse geringere Einsparungen gebracht als die ursprüngliche Schätzung? Die meisten Kosten waren fixe Kosten (z. B. Lehrergehälter und -leistungen) und konnten kurzfristig nicht beseitigt werden. In der Tat sollten Lehrer und Schüler der Schule, die für die Schließung in Betracht gezogen werden, an andere Schulen im Bezirk verlegt werden, so dass keine Einsparungen bei den Gehältern und Leistungen der Lehrer entstehen würden. Die einzigen wirklichen kurzfristigen Kosteneinsparungen wären, wenn die Klassenzimmer, das Computerlabor und die Bibliothek nicht gewartet werden müssten (nicht gewerkschaftliche Mitarbeiter würden entlassen) und in Versorgungsunternehmen (Wärme und Klimaanlage würden ausgeschaltet werden). Im Allgemeinen versucht das Management, diskretionäre Fixkosten zu senken, wenn Umsatz und Gewinn zurückgehen, da Kürzungen in diesem Bereich in der Regel keine so großen Auswirkungen auf die Organisation haben wie die Senkung der zugesagten Fixkosten. Schwierigkeiten entstehen, wenn angeschlagene Unternehmen über die Senkung diskretionärer Fixkosten hinausgehen und damit beginnen, die zugesagten Fixkosten zu senken. Antwort: Eine genaue Vorhersage der Kosten in der Zukunft kann Managern helfen, mehrere wichtige Fragen zu beantworten. Zum Beispiel, Manager bei Bikes Unlimited könnte fragen: Bailey, P.

E. 1991. Vollständige Kostenrechnung für Lebenszykluskosten: Ein Leitfaden für Ingenieure und Finanzanalysten. Reading 20 in Accounting and the Environment: Readings and Discussion, L. Molinaro, ed. Arlington, Va.: Management Institute for Environment and Business. Hoskin, K. und R.

Macve. 1994. Die Genese des Managerialismus neu zu schätzen: Eine erneute Untersuchung der Rolle der Rechnungslegung in der Springfield Armory, 1815–1845. Buchführung, Rechnungsprüfung und Rechenschaftspflicht Journal 7(2): 4–29. Nehmen wir an, die Kosten für direkte Materialien (Räder, Sitze, Rahmen usw.) für jedes Fahrrad bei Bikes Unlimited beträgt 40 USD. Wenn Bikes Unlimited ein Fahrrad produziert, belaufen sich die variablen Gesamtkosten für direkte Materialien auf 40 USD. Wenn Bikes Unlimited seine Produktion auf zwei Fahrräder verdoppelt, verdoppeln sich die variablen Gesamtkosten für direkte Materialien ebenfalls auf 80 US-Dollar.